Kunsthändler der Avantgarde

Paul Signac
Gondeln vor der Piazzetta, ohne Angabe

Provenienz

1920
Alfred Flechtheim, Düsseldorf
Galerie Alfred Flechtheim, Düsseldorf
1920
Hamburger Kunsthalle
Verkauf an die Hamburger Kunsthalle

Künstler

Paul Signac
11.11.1863 - 15.08.1935

Beschreibung

In mindestens acht Galerieausstellungen von 1913 bis 1929 zeigt Alfred Flechtheim den französischen Maler Paul Signac. "Gondeln vor der Piazetta" stellt eine gelb überdachte Gondel umringt von mehreren Duckdalben dar. In grünen, roten, blauen und gelben breiten Linien ist das venezianische Meer rings um das Gefährt aquarelliert. Aus der linken oberen Ecke nähert sich eine weitere Gondel dem Ankerplatz. Die Hamburger Kunsthalle kaufte von Flechtheim 1920 vier Aquarelle Signacs. Der Handel des Oeuvres in Deutschland fand über den Pariser Kunsthändlerkollegen Daniel-Henry Kahnweiler (1884–1979) statt. 

Literatur