Kunsthändler der Avantgarde

Moissey Kogan
Weibliche Akte, 1922

Provenienz

1961
Hauswedell, Hamburg
Aukt. Hauswedell, Hamburg, 25.11.1961, Nr. 500
1961
Kunsthalle Bremen
erworben von der Kunsthalle Bremen

Künstler

Moissey Kogan
26.05.1879 - 13.02.1943

Beschreibung

Moissey Kogan schuf zwölf Holzschnitte für das Buch Jizo, dessen Text von Karl With (1891-1980) verfasst wurde. Alfred Flechtheim veröffentlichte dieses Künstlerbuch im Jahr 1922 in seinem Verlag und nutzte Kogans Drucke zusätzlich als ganzseitige Illustrationen für die Zeitschrift Der Querschnitt. Sowohl das Gedicht Jizo als auch die Bilder Kogans befassen sich mit buddhistischer Skulptur. Der Autor With war nicht nur Kenner der Avantgarde, sondern auch Spezialist für ostasiatische Kunstgeschichte. 

Literatur

Der Querschnitt durch 1922. Marginalien der Galerie Flechtheim, S. 250

Mappenwerke: Ausgaben und Drucke der Galerie Alfred Flechtheim, in: Alfred Flechtheim. Sammler. Kunsthändler. Verleger, Ausst.-Kat. Kunstmuseum Düsseldorf u. a., 1987-1988, S. 147-150, hier S. 150

Die Kunsthalle Bremen und Alfred Flechtheim. Erwerbungen 1914 bis 1979. Ausst.-Kat. Kunsthalle Bremen, 2013-2014, Nr. 20